Tour de Relax

Im Sommer der sportlichen Großereignisse ruft Visit Finland die zehntägige Tour de Relax aus, ein spielerisches Sommerabenteuer in Finnland. Ziel: Das Meistern des Müßiggangs!

Helsinki/Bochum, 11.05.2016 – Es ist eine Reiseroute in die Wildnis Finnlands, die die Leichtigkeit des Seins in den Mittelpunkt stellt. Die neun zweiköpfigen Teams aus Deutschland, Frankreich und Italien treten zwischen dem 8. und dem 17. Juli an neun verschiedenen Orten in sieben verschiedenen Disziplinen gegeneinander an. Ihre Fortschritte posten sie täglich über die Sozialen Netzwerke. Bis zum 22. Mai kann man sich noch für die Tour bewerben.

Während die Profiradler der Tour de France sich über die französischen Alpen quälen, werden die Teams der von Visit Finland ausgerufenen Tour de Relax sich in der Kunst der Entspannung üben. Die sieben Disziplinen oder Stationen, die es dabei – so entspannt wie möglich – zu meistern gilt, klingen vielleicht weder schwierig noch wie sportliche Herausforderungen. Aber man sollte diese typisch finnischen Zeitvertreibe nicht unterschätzen! Darunter: sich verlaufen, die finnische Gastfreundschaft kennenlernen, die Wasserwege erkunden, Beeren und Pilze sammeln und natürlich die Königsdisziplin, die Kunst des Saunierens.

Die Expedition
Bis zum 22. Mai kann man sich für die Tour bewerben, zusammen mit einer Begleitperson. Englischkenntnisse, ein Führerschein und eine Affinität zu sozialen Medien sind von Vorteil! Fünf Paare aus Deutschland, zwei aus Frankreich und zwei aus Italien werden schließlich von Visit Finland in das Land der tausend Seen eingeladen. Jedes Team wird an eine andere Location gebracht und muss dort in allen sieben Abschnitten der Expedition zeigen, wie schnell es von der finnischen Ungezwungenheit lernen kann. Täglich lädt jedes Team sein “entspanntestes Foto” auf die Tour de Relax-Seite hoch, dazu kommen Posts auf den Visit Finland-Seiten und den eigenen Kanälen.

Die Orte
Nicht nur die Teilnehmer der Tour sollen die Vielfalt der Bevölkerung beispielhaft vertreten. Auch die Locations, an denen die Teams getrennt voneinander die zehn Tage der Tour verbringen, verdeutlichen das ganze Spektrum der Naturschönheiten des Landes. Das sind: Helsinki Ost, die Aland-Inseln, das Archipel vor Turku, Helsinki West, die Westküste, der Bottnische Meerbusen, der Saimaa-See, Nordkarelien und die Region Kuusamo. Die Entspanntesten mögen gewinnen!

Über:

Visit Finland
Frau Eva Kiviranta
Töölönkatu 11 PB 625
00101 Helsinki
Finnland

fon ..: +358 (40) 775 66 09
web ..: http://www.visitfinland.de
email : eva.kiviranta@visitfinland.com

Visit Finland untersteht dem Arbeits- und Wirtschaftsministerium und ist verantwortlich für die Förderung des Tourismus. Im Rahmen der Forschung und Produktentwicklung sowie bei der Vermarktung des Fremdenverkehrs kooperiert Visit Finland mit Ministerien, Reiseveranstaltern, Transportunternehmen und den finnischen Regionen. Neben Export Finland und Invest in Finland ist Visit Finland eins der drei Standbeine von Finpro. In folgenden Ländern gibt es Vertretungen: China, Deutschland, Frankreich, Großbritannien, Italien, Japan, Niederlande, Österreich, Russland, Schweiz, Spanien und USA.
Weitere Informationen warten auf Sie unter www.visitfinland.de

Pressekontakt:

Visit Finland proudly [re]presented by THEDESTINATIONOFFICE
Frau Corinna Stritzke
Trakehner Str. 3
44879 Bochum

fon ..: +49 – 234 – 32 49 80 78
web ..: http://www.destination-office.de
email : corinna@destination-office.de