Neue Inline-Verarbeitungsoptionen steigern die Produktivität der Xerox Rialto 900 Inkjet Press

Die Xerox Rialto 900 Inkjet Press wurde um zwei Inline-Endverarbeitungsoptionen erweitert, die es ermöglichen Druckaufträge in einem Durchgang zu perforieren, zu schneiden und zu sortieren. Mit einem

Neuss, 11. Mai 2016 – Die Xerox Rialto 900 Inkjet Press wurde um zwei Inline-Endverarbeitungsoptionen erweitert, die es ermöglichen Druckaufträge in einem Durchgang zu perforieren, zu schneiden und zu sortieren. Mit einem dynamischen Inline-Perforator und einer weiteren Großraumablage können Druckereien die Verfügbarkeit des Drucksystems erhöhen und weitere hochwertige Druckerzeugnisse anbieten.

Die dynamische Inline-Perforation ermöglicht die Erstellung horizontaler oder vertikaler Perforationslinien, die auch im T-Format angefertigt werden können. So können beispielsweise Coupons, Antwortkarten oder Zahlscheine produziert werden, wodurch sich neue Möglichkeiten für den Transaktions- und Werbemarkt sowie im Bereich Direkt Mailings eröffnen. Eine weitere Großraumablage erlaubt zudem den kontinuierlichen Betrieb, so dass fortlaufend produziert werden kann, während parallel eine Auslage entleert wird.

“Die Xerox Rialto 900 Inkjet Press bietet immens viel Leistung bei geringem Platzbedarf”, sagt Chris Irick, WW Product Marketing Manager, Entry Production Inkjet, Xerox. “Die neuen Inline-Endverarbeitungsoptionen erhöhen die Produktivität, automatisieren die Arbeitsabläufe und reduzieren manuelle Tätigkeiten.”

Der dynamische Inline-Perforator und die kontinuierliche Produktion dank Stapelauslage kann auf der drupa am Xerox Stand in Halle 8B A62 besichtigt werden. Zudem unterstützt das System die Xerox cloudbasierte Farbmanagement-Lösungen. Diese zeigt wie Druckdienstleister Ihren Workflow und das Farbmanagement vereinfachen können. Die Markteinführung der beiden Endverarbeitungsoptionen wird im Laufe des Jahres bekannt gegeben.

Weitere Einblicke in die neuen Features sind in diesem Video mit Chris Irick verfügbar. Mehr Informationen zur Präsenz von Xerox auf der drupa erhalten Sie auf Xerox.de/drupa

Über:

Xerox GmbH
Frau Ewa Krzeszowiak
— —
— —
Deutschland

fon ..: (02131) 2248 1282
fax ..: (02131) 2248 98 1270
web ..: http://www.xerox.de
email : ewa.krzeszowiak@xerox.com

Über Xerox
Xerox unterstützt Unternehmen weltweit dabei, ihre Arbeitsweise zu optimieren. Mit unserer Expertise in den Bereichen Imaging, Datenanalyse, Automatisierung und Prozessoptimierung helfen wir unseren Kunden dabei, produktiver und effizienter zu arbeiten. Wir sind mit 140.000 Mitarbeitern in 180 Ländern vertreten und verschaffen unseren Kunden durch unsere innovativen Technologien die Freiheit, sich auf das zu konzentrieren, was für sie am wichtigsten ist: ihr Kerngeschäft. Dafür stellen wir unsere Tools zur Prozessoptimierung, Drucktechnologie sowie Softwarelösungen bereit.

Am 29. Januar 2016 kündigte Xerox die Aufspaltung des Unternehmens in zwei unabhängige, Aktiengesellschaften an: das Unternehmen für Business Process Outsourcing und das Unternehmen für Dokumentenmanagement-Lösungen. Xerox geht davon aus, die Trennung bis Ende des Jahres 2016 vollzogen zu haben. Weitere Informationen sind unter www.xerox.de verfügbar.

Pressekontakt:

FleishmanHillard Germany GmbH
Frau Elisabeth Vogt
Blumenstrasse 28
80331 München

fon ..: (089) 230 316-24
web ..: http://www.fleishman.de
email : xerox-team@fleishmaneurope.com