Innovationspreis der Deutschen Druckindustrie für die Wurzel Mediengruppe

Bei den PrintStars 2013 erringt die Unternehmensgruppe in drei Kategorien Gold und einmal Silber

BildDie renommierte Dr. Cantz’sche Druckerei Medien und die Cannstatter Repro, beide Unternehmen der Wurzel Mediengruppe, sind am Mittwoch, 16. Oktober, in der Stuttgarter Liederhalle mit drei PrintStars 2013 in Gold ausgezeichnet worden. Der Innovationspreis der Deutschen Druckindustrie ist der größte und wichtigste Branchenwettbewerb. Insgesamt wurden 432 Produkteinsendungen in 15 Kategorien und neun Sonderpreisen bewertet.
“Ich bin sehr stolz darauf, dass wir angesichts der Rekordzahl an Produkteinsendungen gleich dreimal mit dem ersten Platz ausgezeichnet wurden”, freut sich der Waiblinger Medienunternehmer Heinz Wurzel.
Gold in der Kategorie “Kundenmagazine, Mitarbeiterzeitschriften” erhielt die Dr. Cantz’sche Druckerei für das hauseigene Kundenmagazin 360° der Wurzel Mediengruppe.
Eingereicht wurde eine Ausgabe, in der das gesamte Leistungsspektrum der Wurzel Mediengruppe auf 86 Seiten präsentiert wird. Die Unternehmensgruppe wurde durch eine Reihe von Zukäufen neu formiert und das Produktportfolio erweitert. Das Magazin stellt auch den neuen Markenauftritt mit dem stilisierten “Q” vor. Das “Q” steht für Qualität als verbindendes Element aller Unternehmen der Wurzel Mediengrupe. Dieser Qualitätsanspruch und die Innovationskraft der Gruppe werden über 360° transportiert.
So wird beispielsweise mit der Kaltfolie ein besonders anspruchsvolles Verfahren der Druckveredelung vorgestellt und erlebbar gemacht sowie ein innovatives Umweltpapier mit besonders hohem Weißgrad vorgestellt, auf dem auch das Magazin 360° gedruckt wurde. Mit weiteren Beiträgen über Qualitätsführer aus Hotel, Gastronomie und Kultur wurde der Leistungs- und Qualitätsanspruch der Wurzel Mediengruppe zusätzlich unterstrichen.
Gold bei den PrintStars 2013 bekam die Dr. Cantz’sche Druckerei ebenfalls im Bereich Sonderpreis “Kreativste Bildsprache” für “Das neue BFF-Magazin”. Das zweimal im Jahr erscheinende Magazin des Bundesverbands Freier Fotografen und Filmgestalter stellte in seiner ersten Ausgabe 2013 auf 150 Seiten im XXL-Format (31×47 cm) die besten Arbeiten der BFF-Fotografen vor. Die Seiten sind lose gesammelt und mit Gummiringband fixiert. Für den Versand wurden sie mit bedruckten Wellpappzuschnitten einzeln in Folie eingeschweißt.
Heinz Wurzel: “Die Auszeichnungen machen mich sehr optimistisch. Sie zeigen, dass man sich mit innovativen Printideen trotz schwieriger Zeiten in unserer Branche erfolgreich und nachhaltig am Markt positionieren kann.”
Belegt wird Wurzels Haltung auch durch die Auszeichnung mit dem Print-Gimmick des Jahres für eine crossmediale Verpackung. Gold errang hier die Cannstatter Repro zusammen mit anderen an der Produktion Beteiligten. Gleichzeitig errangen diese Projektteilnehmer Silber für die crossmediale Vernetzung. Produziert wurde ein ungewöhnliches Verpackungsdesign für ein Kundengeschenk für die UV Days 2013, für IST Metz, Nürtingen.

Über:

Wurzel Medien Gruppe
Herr Heinz Wurzel
Kriegsberg Straße 14
71336 Waiblingen
Deutschland

fon ..: 07151 201810
web ..: http://www.gmaehle-scheel.de
email : heinz.wurzel@gmaehle-scheel.de

Die Wurzel Mediengruppe mit Sitz in Waiblingen deckt alle Sparten des Druckgewerbes ab. So ist die Gmähle-Scheel Print-Medien GmbH im Bereich Bogen- und Rollenoffset angesiedelt. Zur Gruppe gehören auch die Cannstatter Repro GmbH, die Wurzel Medien GmbH für die Bereiche Computer Generated Imaging, Augmented Reality, Apps und Bildbearbeitung sowie der Status Verlag und DigitalReproDruck. Die Dr. Cantz’sche Druckerei, die 2011 von der Wurzel Mediengruppe übernommen wurde, ist im Premiumbereich positioniert.

Insgesamt verfügt die Wurzel Medien Gruppe über 34 III B-Bogenoffset-Druckwerke und fünf Rollenoffset-Maschinen. Zu den Kunden zählen Agenturen sowie Industrie- und mittelständische Unternehmen in ganz Europa. Gedruckt werden vor allem Geschäftsberichte, Firmenbroschüren, Anzeigen-Beilagen für Zeitungen, Kalender und Bücher.

Pressekontakt:

IN-Press
Frau Irmgard Nille
Alsterdorfer Straße 459
22337 Hamburg

fon ..: 040 46881030
web ..: http://www.in-press-buero.de
email : irmgard.nille@in-press.de

Schlagwörter:, , ,