Ein verbesserter Xerox Colour C60/C70 Printer eröffnet neue Möglichkeiten für Druckanbieter jeder Größe

Druckereien, innerbetriebliche Abteilungen, Agenturen, kleine Unternehmen und Hersteller können nun ihre Druckaufträge mit höherer Materialflexibilität und erstklassiger Bildqualität ausführen.

Neuss, 10. Oktober 2016 – Druckereien, innerbetriebliche Abteilungen, Agenturen, kleine Unternehmen und Hersteller können nun ihre Druckaufträge mit höherer Materialflexibilität und erstklassiger Bildqualität und -stabilität ausführen. Die Funktionserweiterungen des beliebten Xerox Colour C60/C70 Printer eröffnen neue Anwendungsmöglichkeiten für jegliche Druckumgebungen.

Die Updates und Verbesserungen umfassen:

o Besseres Druckmaterialmanagement: Dank neuer Funktionen kann nun ein noch breiteres Spektrum an Substraten bedruckt werden. Besonders leichte Druckmaterialien von 60 g/m² werden oft verwendet, um Portogebühren zu verringern. Schwereres und anspruchsvolleres Druckmaterial (256 g/m² duplex / 300 g/m² simplex), wie etwa für Postkarten oder Einladungen, bedeuten nun ebenfalls kein Problem mehr. Der neue Papierkatalog – eine eingebaute Online-Übersicht über Eigenschaften der Substrate – erleichtert die Einrichtung und macht die Erstellung qualitativ hochwertiger Ergebnisse noch einfacher.

o Höhere Präzision und verbesserte Bildqualität: Das SIQA-Tool (Simple Image Quality Adjustment) ist ab sofort im Drucksystem integriert, was die Justage der Registerhaltigkeit und so beispielsweise den beidseitigen Druck von Visitenkarten erleichtert. Inline-Prozesskontrollen machen es möglich, qualitativ hochwertigere Ausdrucke mit verringertem Bedienaufwand zu erstellen.

o Verbesserter Workflow und Automatisierung: Einzigartig für ein Gerät dieser Klasse ist die Ausstattung mit neuen Digital Front Ends, wie zum Beispiel dem FreeFlow Print Server mit neuen Farbmanagement-Tools, die bislang im Produktionsumfeld verwendet werden. Unschlagbarer Wettbewerbsvorteil ist darüber hinaus die neue EFI Fiery NX Station mit Fiery QuickTouch-Technologie. Sie ermöglicht hochwertiges Farbmanagement wie es im Produktionsumfeld angewandt wird nun auch auf einem Gerät aus dem Einstiegssegment.

“Unsere Kunden haben durch unsere Updates für den preisgekrönten Xerox Colour C60/C70 Printer einen deutlichen Mehrwert, vor allem durch den erweiterten Einsatzbereich und die höhere Produktivität”, sagt Anna Askels, European Product Marketing Managerin bei Xerox. “Wir haben die kleine Stellfläche und Einstiegspreislage beibehalten und dafür Eigenschaften hinzugefügt, die normalerweise Teil unserer hochwertigen Produktionsdrucker sind.”

Der Xerox Colour C60/C70 Printer wurde für seine Zuverlässigkeit und überdurchschnittliche Farbstabilität auf gestrichenem und ungestrichenem Papier mit dem 2016 Buyers Laboratory Production Printer PRO Award ausgezeichnet. Jetzt bietet das Drucksystem noch höhere Präzision und Papierflexibilität.

Die neuen Systeme sind ab Oktober 2016 bestellbar. Kunden, die bereits einen Xerox Colour C60/C70 Printer besitzen, können die Software aktualisieren und so von den neuen Updates profitieren.

Die Updates bieten kosteneffektive Lösungen für ein breites Spektrum an Druckanfragen.

Über:

Xerox GmbH
Frau Ewa Krzeszowiak
— —
— —
Deutschland

fon ..: (02131) 2248 1282
fax ..: (02131) 2248 98 1270
web ..: http://www.xerox.de
email : ewa.krzeszowiak@xerox.com

Über Xerox
Xerox unterstützt Unternehmen weltweit dabei, ihre Arbeitsweise zu optimieren. Mit unserer Expertise in den Bereichen Imaging, Datenanalyse, Automatisierung und Prozessoptimierung helfen wir unseren Kunden dabei, produktiver und effizienter zu arbeiten. Wir sind mit 140.000 Mitarbeitern in 180 Ländern vertreten und verschaffen unseren Kunden durch unsere innovativen Technologien die Freiheit, sich auf das zu konzentrieren, was für sie am wichtigsten ist: ihr Kerngeschäft. Dafür stellen wir unsere Tools zur Prozessoptimierung, Drucktechnologie sowie Softwarelösungen bereit.

Am 29. Januar 2016 kündigte Xerox die Aufspaltung des Unternehmens in zwei unabhängige, Aktiengesellschaften an: das Unternehmen für Business Process Outsourcing und das Unternehmen für Dokumentenmanagement-Lösungen. Xerox geht davon aus, die Trennung bis Ende des Jahres 2016 vollzogen zu haben. Weitere Informationen sind unter www.xerox.de verfügbar.

Pressekontakt:

FleishmanHillard Germany GmbH
Frau Elisabeth Vogt
Blumenstrasse 28
80331 München

fon ..: (089) 230 316-24
web ..: http://www.fleishman.de
email : xerox-team@fleishmaneurope.com